Banner5.jpg

 

Download: DGUV Regel 101-014

3D Animation

Aufbau CC-4 als 3D Animation

 

 

 

Arbeiten mit dem CC-4 System

 

Einsetzen der Schalböden von oben ohne PSAgA (2 Personen)

 

Einsetzen der Schalböden von oben ohne PSAgA (6 Personen)

 

Aufbau des CC-4 Systems

Fallschutzgitter

Einsetzen der Fallschutzgitter von unten
Im ersten Arbeitsschritt werden die beiden Fallschutzgitter in die Halter des Hauptträgers eingehängt. 2 Personen können das rund 23 kg schwere Fallschutzgitter leicht handeln. Anschließend werden sie mit den CC-P Gabeln in die Halter des gegenüberliegenden Hauptträgers in ihre endgültige horizontale Position eingeschwenkt. Beide Gitter verbinden sich beim Zusammenschieben über eine stirnseitige Klinke.
 

 



 

Seitenschutzgitter

Einsetzen der Seitenschutzgitter von unten

 

Im nächsten Schritt wird der Seitenschutz umlaufend und ausschließlich von unten montiert. Die Seitenschutzgitter werden, ebenfalls von 2 Personen, zunächst von unten in die bereits montierten Geländerhalter eingehängt. Anschließend werden Sie mit den Seitenschutz-Gabeln gleichmäßig hochgeschoben, bis sie in ihre Endposition einrasten.

 

 

 

Paralleles Arbeiten von oben und von unten

Nachdem die erste Paneelreihe von unten eingelegt wurde, kann sie nun betreten werden. Die folgenden Verlegearbeiten können jetzt sicher von oben, ohne besondere zusätzliche Sicherheitsausrüstung und ohne Anseilen ausgeführt werden. Die Paneele werden modulweise (immer 3 Stück) in den Trägerrost eingelegt. Nach jedem Modul verschiebt man die Gitter mit der CC-P Gabel bis zum nächsten Anschlag. Damit ist immer gewährleistet, dass das nächste Feld mit Fallschutz versehen ist.