Banner5.jpg

KKM - Rohbau im Endspurt!

Der Rohbau des KKM befindet sich in der Endphase. In weiten Teilbereichen wurde mit dem Ausbau begonnen, Fenster werden montiert, Fassadenmuster angebracht, die Bühnentechnik vorbereitet.
 
Noch kann man eine der schalungstechnischen Herausforderungen, die 21 m hohe Traggerüstunterstellung T-60 am Bühnenturm der Staatsoperette mit den auskragenden Treppenhäusern 10 und 11 bewundern.

Nun gilt es die Schalung geordnet zurückzuliefern. Wir bedanken uns bei der Fa. Züblin für die Zusammenarbeit.

 

"KKM Kraftwerk Dresden-Mitte": Baubegehung am10. Juni 2015

{youtube}K7x97ZuJJSM{/youtube}

 

"KKM Kraftwerk Dresden-Mitte": Baubegehung am 20. Mai 2015

{youtube}wFk9PHUTTUs{/youtube}

 

"KKM Kraftwerk Dresden-Mitte": Baubegehung am 05. Mai 2015

{youtube}Rlm-9cmQPpU{/youtube}

 

 

 


15.04.2015

UPDATE: Ein neues Video vom Krankorb. Weiter geht's nach oben!

{youtube}8rYVXLsA8Ec{/youtube} 


26.02.2015:

UPDATE:  Nun ist es so weit. Die Baustelle wächst nach oben.
Im Neubau wird der  Bühnenturm der Staatsoperette Dresden, mit einer Endhöhe von ca. 31,50m,  nach den Plänen von ULMA geschalt. Im Maschinenhaus entstehen die Säle des Theater Junge Generation. Die Sonderschalung für die Saalstützen des SOD-Saales sind teilweise ausgeschalt. Aber sehen Sie selbst....

 


"KKM Kraftwerk Dresden-Mitte": Baubegehung am 04. Februar 2015

{youtube}ztRQitdS4Nc{/youtube}
mehr Videos gibt es >>>hier<<<



aktuelle Bilder:

  

 

 

 

18.12.2014


UPDATE: Das Bauvorhaben Kulturkraftwerk Dresden, mit einer Auftragssumme von 68,6 Millionen für unseren Auftraggeber, die Ed. Züblin AG, wird monatlich in einer besonderen Form der Baubegehung dokumentiert.
Das Projekt wird komplett schalungstechnisch von der Firma ULMA betreut. Noch befinden wir uns in den unteren Bereichen, aber bald wird das Wachstum zu sehen sein...
Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung diese Filme zeigen zu dürfen.
 
Auf dem Bild zu sehen: Die Baustellenkräne vom Hausmannsturm, im Vordergrund der Zwinger.
 
 

26. November 2014 - Rundflug

{youtube}24dos1GKSgQ{/youtube} 
 
 

 

akuelles Bild der Webcam:

 
21.10.2104:
 
Das KKM Kraftwerk Mitte in Dresden, nur wenige Minuten Fußweg von der barocken Innenstadt entfernt, wird Ende 2016 unter seinen Dächern Kunst, Kultur & Kreativität vereinen. 
Die denkmalgeschützte Maschinenhalle des ehemaligen Heizkraftwerk Mitte wird saniert und Heimstatt der Puppenbühne und des Studiotheaters mit jeweils 125 Zuschauerplätzen.
Der sich anschließende siebengeschossige Neubau wird Spielstätte für zwei bedeutende Dresdner Kultureinrichtungen, die Staatsoperette Dresden (700 Zuschauerplätze) und das tjg. theater junge generation (350 Zuschauerplätze).
Kreativítät und Kunst - neben gastronomischen Einrichtungen entstehen hier Büros, Ateliers und Ausstellungsräume,  die als  Kreativwerkstätten attraktiv zu mieten sind.
Übrigens, der Eigenbedarf des KKM an Energie wird mittels verschiedenen Verfahren selbst erzeugt.
 
 
Kenndaten:
 
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden
 
Grundstückseigentümer: DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
 
Architekt/Planer: pfp architekten bda Hamburg
 
Ausführungszeit: 09/2013 - 12/2016
 
Bruttogeschossfläche: 30.491 m²
Bruttorauminhalt: 197.532 m³
 
Bauausführung des Gebäudeensembles und damit Auftraggeber der Fa. ULMA:
Ed. Züblin AG, Direktion Mitte
Bereiche Thüringen (federführend) & Sachsen
Die Ed. Züblin AG ist mit der Planung und schlüsselfertigen Übergabe des Ensembles beauftragt.
Auftragssumme der  Ed. Züblin AG: 68,6 Mio. €
 
 
Zum Einsatz kommende Schalsysteme:
 
COMAIN
ORMA
UCAB / EUC
KSP
BIRA
Enkoflex
T-60
KAB