Banner2.jpg

ONADEK steht für ein wiederverwendbares horizontales Scha­lungssystem aus Stahl für Massiv-ebenso wie Leichtbaudecken. 

 

 

 

 



Hauptmerkmale

 

Es zeichnet sich durch die Schnelligkeit und Sicherheit aus, mit der sich das Ein- und Ausschalen vornehmen lässt, dies ist vor allem durch den Fallkopf gegeben. Zusätzlich machen die Abmessungen und das geringe Gewicht der Einzelteile sowie die Möglichkeit des Aufbauens von unten das Umsetzen und die Verwendung des Materials insgesamt schneller und sicherer. Die Hauptbestandteile sind Fallköpfe, Hauptträger, Rand- und Nebenträger, die aus langlebigen, hochwertigen verzinkten Werkstoffen gefertigt werden.

 

Das ONADEK System bietet einen hohen Grad an Produktivität mit der folgenden Modulabmessung: 

 

  • 2,50 X 2,00 m Modul für 2,50 x 1,25 m oder
  • 2,50 x 0,50 m Schalbeläge, d=21 mm

 

 

 


Was ist ONADEK?

ONADEK kann auf der Baustelle mit nur wenigen Handgriffen sicher von unten montiert werden. Foto: ULMA Construction GmbH

 
  • modulare Fallkopf-Deckenschalung
  • wirtschaftlich, flexbil, stabil
  • robuste Stahlträger, kein Holz
  • feuerverzinkt
  • einfacher und schneller Auf- und Abbau
  • geringes Transportvolumen
  • hohe Standsicherheit
  • Frühausschalen möglich
  • flexible Schalhautwahl

 

 

 

 

 

 

Hierzu trägt auch das auf 250 x 50 cm große 3S-Schaltafeln abgestimmte modulare Raster bei, das einfach aufzubauen und gleichzeitig in sich stabil und standsicher ist.

Haupteinsatzgebiet der neuen Schalung sind Deckenhöhen bis ca. 3,50 m und Deckenstärken bis 30 cm. Das System ist somit prädestiniert für den Wohnungs- un Geschossbau.

 

 

 

 

Im Vergleich zu anderen modularen Systemen erlaubt ONADEK ein Überlappen der Träger, wie man es von konventionellen Deckenschalungen gewohnt ist. 

Auf diese Weise lassen sich Anpassungen an Stützen, Wänden und Unterzügen mit den Systemteilen von ONADEK einfach und schnell herstellen.

Dabei besteht das System, mit dem auch sehr komplexe Deckengeometrien ohne Weiteres geschalt werden können, lediglich aus sechs Teilen mit einem maximalen Gewicht von je 15 kg. Einfaches Anpassen im Randbereich durch Teleskopieren der Ausgleichsträger.
Daher ist das System zwar modular im Grundraster aber trotzdem sehr flexibel.

 


 

Arbeiten mit der Deckenschalung ONADEK