Mit ONADEK präsentiert die ULMA Construction GmbH ein neues innovatives Deckenschalungssystem. Dieses kombiniert die Vorteile einer modularen Deckenschalung mit der Effizienz und Flexibilität einer konventionellen Deckenschalungslösung. Das Ergebnis ist eine maximale Anpassungsfähigkeit auch an hoch komplexe Deckengeometrien, verbunden mit höchster Produktivität, Sicherheit und Schalungsqualität.
 

ONADEK kann auf der Baustelle mit nur wenigen Handgriffen sicher von unten montiert werden. Foto: ULMA Construction GmbH

 

Das neue Deckenschalungssystem ONADEK verfügt über eine Reihe klarer Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemlösungen. Es ist sicherer, schneller und effizienter einsetzbar als jedes bisher verfügbare konventionelle Schalungssystem. ONADEK kann auf der Baustelle mit nur wenigen Handgriffen sicher von unten montiert werden. Dies erlaubt im täglichen Arbeitseinsatz weniger Aufwand, mehr Arbeitssicherheit und damit schnellere Bauzyklen und eine höhere Produktivität. Damit wird ULMA mit dieser neuen Systemlösung einer der wichtigsten Anforderungen des Marktes nach einem schnellen Arbeitsfortschritt bei geringem Lohn und Materialeinsatz gerecht.

 

Aufbaubau- und Verwendungsanleitung

 

PDF Kurzinformationsflyer

 


Was ist ONADEK?

  • modulare Fallkopf-Deckenschalung
  • wirtschaftlich, flexbil, stabil
  • robuste Stahlträger, kein Holz
  • feuerverzinkt
  • einfacher und schneller Auf- und Abbau
  • geringes Transportvolumen
  • hohe Standsicherheit
  • Frühausschalen möglich
  • flexible Schalhautwahl

 

Hierzu trägt auch das auf 250 x 50 cm große 3S-Schaltafeln abgestimmte modulare Raster bei, das einfach aufzubauen und gleichzeitig in sich stabil und standsicher ist. Haupteinsatzgebiet der neuen Schalung sind Deckenhöhen bis ca. 3,50 m und Deckenstärken bis 30 cm. Das System ist somit prädestiniert für den Wohnungs- und
Geschossbau.

 

 

  • ONADEK Elemente:

 

 

 

 

Im Vergleich zu anderen modularen Systemen erlaubt ONADEK ein Überlappen der Träger, wie man es von konventionellen Deckenschalungen gewohnt ist. Auf diese Weise lassen sich Anpassungen an Stützen, Wänden und Unterzügen mit den Systemteilen von ONADEK einfach und schnell herstellen. Dabei besteht das System, mit dem auch sehr komplexe Deckengeometrien ohne Weiteres geschalt werden können, lediglich aus sechs Teilen mit einem maximalen Gewicht von je 15 kg. Einfaches Anpassen im Randbereich durch Teleskopieren der Ausgleichsträger.
Daher ist das System zwar modular im Grundraster aber trotzdem sehr flexibel.

 

 

Bildergalerie der ONADEK im Einsatz

 

 

 

 

3D Animation

Aufbau der ONADEK 3D Animation