Banner3.jpg

Die Midiplus Rund-Schalung ist auf einen maximalen Betondruck von 60 kN/m² ausgelegt.

 

 

 

 

 


 


 

Hauptmerkmale
 
Das 14 cm breite Randprofil aus Stahl mit seiner Profilierung garantiert ein sicheres Verbinden der Elemente mittels Keilschloss sowohl in Horizontal- als auch in Vertikalrichtung an jeder beliebigen Stelle der Schalung.
Die 21 mm dicke Schalhaut besteht aus 15 Schichten und ist phenolharzbeschichtet. Das Randprofil und die Schalhaut sind mit Polyurethan versiegelt um ein Schwingen und Quellen der Schalhaut bei gleichzeitiger Dichtigkeit zu gewährleisten.
Die in den senkrechten Traversen vorgesehenen Löcher dienen als Befestigungspunkte für verschiedene Zubehörteile wie z.B. Richtstützen und Gerüstkonsolen.
Die in den querverlaufenden Traversen vorgesehenen Löcher dienen als Spannlöcher, durch welche die Spannstäbe laufen, die wiederrum mit Gelenkplatten gespannt werden.
Eine fluchtgerechte Ausrichtung übereinanderstehender Elemente wird mittels Schrauben, welche durch die am Kopf- und Fussende der Elemente vorgesehenen Bohrungen geschraubt werden, gewährleistet.