Banner5.jpg

Mit der Stützenschalung F-4 MAX werden rechteckige Stahlbetonstützen mit hochwertigen Betonoberflächen hergestellt.
Sie besteht aus vier gleichen, zusammenklappbaren Elementen. Die Stützenschalung kann als komplette Einheit auf Rädern verschoben bzw. mit einem Kran umgesetzt werden. Stützenquerschnitte mit Kantenlängen von 20 cm bis 60 cm sind in 5 cm Schritten ausführbar. Die Elementhöhen betragen 50 cm, 100 cm, 275 cm und 350 cm. Die unterschiedlichen Elementkombinationen erlauben Stützenhöhen bis 7,00 m, basierend auf 25 cm Höhenrasterung. Der zulässige Frischbetondruck beträgt maximal 100 kN/m² (konstanter Druck).
 
Die Elemente sind zum Transportieren zusammenklappbar. Die Stapelhöhe einer Stützenschalung F-4 Max aus vier zusammengeklappten Elementen beträgt insgesamt ca. 70 cm, die Breite des Stapels beträgt ca. 100 cm. Mit systemseitigen Kunststoff-Dreikantleisten mit Dichtlippe (Fase b=20 mm) werden die Betonkanten gebrochen. Die Schalhaut ist rückseitig verschraubt, wodurch eine glatte und hochwertige Betonoberfläche erzielt wird. Der Leiteraufstieg mit Rückschutz sichert den Aufstieg zur Betonierplattform mit Innengeländern (zul. Belastung der Betonierplattform 1,5 kN/m²).