Die ALUPROP Stütze ist für die Unterstellung von horizontalen Schalungen sowie für verschiedenste andere Anwendungen auf der Baustelle vorgesehen.
Die ALUPROP Stützen können mittels Rahmen zu Traggerüsttürmen verbunden werdens.
 
 
 
 
 


Vorteile des Systems

  • Geringes Eigengewicht durch den Einsatz von Aluminium
  • Dauerhaftigkeit und hohe Tragkraft.
  • Innenrohr ausfallgesichert gegen dasAußenrohr
  • Feinjustierbar auf der gesamten Verstellhöhe wegen durchgehendem Gewinde des Innenrohrs, mit Schnellauszug
  • Stellmutter mit Schlagzapfen und Stelllöchern zum leichteren Lösen beim Ausschalen
  • Selbstreinigendes Gewinde: durch spezielle Ausbildung der Stellmutter werden die Gewindegänge von anhaftenden Betonresten gereinigt
  • Klickverschluss zwischen Außenrohr und Stellmutter
  • Die maximale Auszugslänge der Einzelstütze beträgt 6 m, mit dem 1 m Aufsatz kann bis auf 7 m verlängert werden
  • Die ALUPROP Stützen wurden sokonstruiert, dass sie aufgestockbar sind. Die Verbindung der Stützen untereinander erfolgt mittels Keilverschluss oder mit Schrauben. Auf diese Weise können Traggerüsttürme von großer Höhe erstellt werden.
  • Die Stützen können ausgesteift werden. Die Aussteifungsrahmen werden am Außenrohr der Stütze mit Klammern und Keil befestigt, die Bestandteil des Rahmens sind
  • Es können integrierte Arbeitsebenen zur Montage des Traggerüsts und als Abdeckung angebracht werden, um von dort die Schalungsebene zu montieren
  • Die Montage der Türme kann liegend am Boden erfolgen, zum anschließenden Aufrichten und Positionieren mit dem Kran, was sich positiv auf Effektivität und Arbeitsicherheit des Montagepersonals auswirkt