Banner3.jpg

Die A20 ist die wichtigste Straßenverbindung zwischen Rotterdam und Gouda / Utrecht. Das Projekt dient der Verbesserung des Verkehrsflusses und der Verringerung der Staus  an der Ausfallstraße und der Autobahn, um auf diese Weise eine höhere Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Beide Ziele werden dadurch erreicht,  dass die Straße den Schienenweg nicht mehr kreuzt. Stattdessen entsteht eine Unterführung und eine Straßenbrücke über die Bahn, welche auch den Radfahrern ein sicheres Passieren ermöglicht.


Die Herausforderung bei diesem Projekts bestand darin, die Betonstrukturen mit Standard-Schalungselementen zu bewältigen. Alle vertikalen Betonbauteile wurde mit ORMA Rahmenschalung erstellt. Viele Wände waren nach außen geneigt, daher wurden Richtstützen mit DU100 Stahlwandriegel auf der ORMA verwendet, um die  Schalung schnell in den richtigen Winkel zu bringen. Unter der Eisenbahnplattform wurden die Betonwände errichtet, indem  selbstverdichtender Beton in die ORMA gepumpt wurde. Für die schweren Straßen- und Schienendecks kam das T-60 Traggerüst mit ENKOFLEX Deckenschalung zum Einsatz. 


Kenndaten

Auftraggeber: MNO Vervat NL BV

Produkte im Einsatz: ORMA, ENKOFLEX, ENKOFORM V-100, Traggerüstsystem T-60